bootstrap theme

HILFSANGEBOTE IN DEN MÜNCHNER STADTVIERTELN

  • Aubing-Lochhausen-Langwied
  •  Notdienst der Aubinger Nachbarschaftshilfe: Für Hilfesuchende aus dem Stadtbezirk 22. Erreichbar unter 86 36 95 93 (Montag bis Freitag, 8.30 Uhr bis 12 Uhr, 14 bis 16 Uhr).
  • Corona-Hilfe durch die Pfarrjugend St. Michael Lochhausen. Unterstützung bei Einkäufen und Besorgungen. Erreichbar unter 0173/565 79 62. Montag bis Freitag, 9 bis 11 Uhr; Samstag, 12 bis 13 Uhr.
  • Allach-Untermenzing - Hilfe für Risikopatienten bei Besorgungen und Einkäufen unter 0157/33 78 73 08. Organisiert durch die evangelischen sowie katholischen Gemeinden in Allach-Menzing. Auch freiwillige Helfer dürfen sich gerne melden. 
  • Berg am Laim - Virtuelle Beratung der Alzheimer-Gesellschaft: Für Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Infos und Einweisung unter 47 51 85 (Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr) oder unter www.agm-online.de
  • Hadern - Nachbarschaftstreff-Hilfe. Angebote für Unterstützung aufgrund der Corona-Krise unter 0152/04 68 87 89. Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr. Nachbarschaftstreff Blumenau, Rolf-Pinegger-Straße 5.
  • Feldmoching-Hasenbergl - Hilfsangebote der Diakonie Hasenbergl. Unterstützung für Risikogruppen und aufgrund der Situation belastete Menschen. Informationen und Anfragen unter 3 14 00 10 (Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr) oder unter info@diakonie-hasenbergl.de.
  • Giesing - Hilfe des Nachbarschaftstreffs Walchenseeplatz. Angebote für Unterstützung aufgrund der Corona-Krise unter nachbarschaftstreff@s-balt.de oder unter 69 39 33 88.
  • Laim - Einkaufsdienst des Pfarrverbands Laim. Für Hilfsbedürftige aufgrund der Corona-Krise. Erreichbar unter 547 27 13 (Dienstag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr) oder unter pv-laim@ebmuc.de. 
  • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt - Sozialbürgerhaus München-Mitte für Notfälle geöffnet. Sonderregelung während der Corona-Krise bis einschließlich 19. April. Schwanthalerstraße 62; Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr. 
  • Milbertshofen - Am Hart - Einkaufshilfe der Ditib-Jugend. Für Betroffene der Corona-Krise im Norden und Zentrum des Stadtgebiets. Erreichbar unter 01573/103 91 17 oder unter mehmetakif@ditib-sudbayern.de. 
  • Moosach 
  • Diakonie München-Moosach bietet Besorgungsdienste für Menschen in Quarantäne an. Freiwillige melden sich bitte unter nachbarschaftshilfe@diakonie-moosach.de oder telefonisch unter 230 69 57-44.
  • Sozialbürgerhaus Neuhausen-Moosach für Notfälle geöffnet. Sonderregelung während der Corona-Krise bis einschließlich 19. April. Ehrenbreitsteiner Straße 24; Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr.
  • Neuhausen - Nymphenburg  - Nachbarschaftstreff-Hilfe. Angebote für Unterstützung aufgrund der Corona-Krise unter 0152/04 68 87 89. Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr. Nachbarschaftstreff Hirschgarten, Schloßschmidstraße 19. 
  • Schwabing-West
  • Unterstützung und Hilfsdienste für Anwohner aus dem Ackermannbogen aufgrund der Corona-Krise. Hotline erreichbar unter 30 74 96 34, Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr. Verein Ackermannbogen, Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9.
  • Studenten für Senioren: Einkaufs- und Erledigungshilfen aufgrund der Corona-Krise. Erreichbar unter 0152/27 63 80 52.
  • Schwabing-Freimann
  • Nachbarschaftstreff-Hilfe. Angebote für Unterstützung aufgrund der Corona-Krise unter 0152/04 68 87 89. Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr. Nachbarschaftstreff Parkstadt Schwabing, Lilly-Reich-Straße 10.
  • Erlöserkirche organisiert Einkaufsservice für ältere und gefährdete Menschen. Anfragen unter 089-38 01 26 13 oder unter kuehnen@erloeserkirche.de. Weitere Informationen unter www.erloeserkirche.de.
  • Sendling - Westpark  - Sozialbürgerhaus für Notfälle geöffnet. Sonderregelung während der Corona-Krise bis einschließlich 19. April, Meindlstraße 16; Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr. 
  • Pasing-Obermenzing  - Nachbarschaftstreff-Hilfe. Angebote für Unterstützung aufgrund der Corona-Krise unter 0152/04 68 87 89. Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr. Nachbarschaftstreff Pasing, Josef-Felder-Straße 45. 
  • Ramersdorf-Perlach
  • Nachbarschaftstreff-Hilfe. Angebote für Unterstützung aufgrund der Corona-Krise unter 0152/04 68 87 89. Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr. Nachbarschaftstreff Ramersdorf, Balanstraße 111.
  • Sozialbürgerhaus für Notfälle geöffnet. Sonderregelung während der Corona-Krise bis einschließlich 19. April. Thomas-Dehler-Straße 16; Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr.
  • Helfer für Einkaufsservice. Wer sich in der aktuellen Krisensituation freiwillig engagieren möchte, kann unter 089-670 89 04 oder unter stadtteilbuero-np@hilfswerk-muenchen.de Kontakt aufnehmen. Auch Hilfesuchende dürfen sich gerne melden.
  • Thalkirchen - Obersendling - Forstenried - Fürstenried - Solln - Sozialbürgerhaus für Notfälle geöffnet. Sonderregelung während der Corona-Krise bis einschließlich 19. April. Schertlinstraße 2; Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr. 
  • Trudering - Riem - Nachbarschaftstreff-Hilfe: Angebote für Unterstützung aufgrund der Corona-Krise unter 0152/04 68 87 89. Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr. Nachbarschaftstreff Trudering, Bajuwarenstraße 92. 

#staysocial #sharingiscaring #gabenzaunmuc #helfenisteinfach #gabenzaunmünchen
IMPRESSUM